Von der Krankheit zur Gesundung Mein Weg 30

Mein Leben 

In einer Geburtstagskarte stand folgender Text, den ich augenblicklich lese.  (Ohne weitere Worte)

ES IST DEIN LEBEN –  HAB SPASS! ERNSTHAFT! – TU, WAS DU LIEBST UND TU ES OFT – SEI LIEBER VERRÜCKT ALS LANGWEILIG – DAS LEBEN IST EINE ACHTERBAHN: ENTSCHEIDE, OB DU BEI JEDEM HÜPFER SCHREIST ODER DIE ARME HOCHREISST UND DIE FAHRT GENIESST – WÄRME DICH IN DER SONNE, TANZE IM REGEN – FÜR DEIN LEBEN BIST DU DIE FARBE, DER MALER UND DAS BILD – DENK POSITIV, ISS GESUND, SORGE DICH WENIGER, TANZE MEHR, LIEBE VIEL UND SEI GLÜCKLICH – SEI SO FRÖHLICH, DASS, WENN ANDERE MENSCHEN DICH ANSEHEN, SIE AUCH FRÖHLICH WERDEN – LERNE DICH ZU ENTSCHULDIGEN, FEHLER EINZUGESTEHEN UND LOB ANZUNEHMEN – SCHÄME DICH NICHT, UM HILFE ZU BITTEN – WENN DU ETWAS NICHT FREUNDLICH SAGEN KANNST, DANN SAGE ES LIEBER GAR NICHT – SEI GLÜCKLICH, SEI TRAURIG, SEI IMMER DU SELBST – WERDE NICHT BEQUEM, GIB NIE AUF UND DASS DEINE TRÄUME NIE VERLOREN GEHEN – BEREUEN IST SCHLIMMER ALS SCHEITERNDIE MUTIGEN LEBEN NICHT EWIG, ABER DIE ÄNGSTLICHEN LEBEN GAR NICHT – ES GIBT KEINEN AUFZUG ZUM ERFOLG – DU MUSST DAFÜR DIE TREPPE NEHMEN – OHNE REGEN KEINEN REGENBOGEN– ES GIBT MENSCHEN, DIE GELD HABEN UND MENSCHEN, DIE REICH SIND – WENN DU ZU BESCHÄFTIGT BIST, UM ZU LACHEN, DANN BIST DU VIEL ZU BESCHÄFTIGT – MUT IST, ZU TODE GEÄNGSTIGT ZU SEIN UND TROTZDEM WEITER ZU MACHEN – LACHE SO OFT WIE MÖGLICH: JE HÄUFIGER DU LACHST, UMSO LUSTIGER WIRD DEIN LEBEN – DAS LEBEN IST ZU KURZ, UM ES ERNST ZU NEHMEN – EIN NEUER TAG, EINE NEUE CHANCE – JEDER TAG, AN DEM DU EINE ENTSCHEIDUNG FÄLLST, IST EIN GUTER TAG – GLAUBE NICHT, DASS DIE MENSCHEN UM DICH HERUM WISSEN, WAS DU EMPFINDEST, SAGE ES – EIN EINFACHES „HALLO“ KANN ZU EINER MILLION DINGE FÜHREN – DAS LEBEN IST WIE FAHRRADFAHREN : UM IN BALANCE ZU BLEIBEN, MUSST DU IN BEWEGUNG BLEIBEN – WENN ETWAS DIR ANGST MACHT, WÄRE ES VIELLEICHT EINE GUTE IDEE, ES AUSZUPROBIEREN – WENN DIR ETWAS WICHTIG IST, WIRST DU EINEN WEG FINDEN. WENN NICHT, WIRST DU EINE AUSREDE FINDEN – ALLES, WAS DU WILLST, LIEGT AUF DER ANDEREN SEITE DER ANGST – IN EINEM JAHR WIRST DU WÜNSCHEN, DU HÄTTEST HEUTE ANGEFANGEN – ISS WENIGER ZUCKER, DU BIST SÜSS GENUG – ENTSCHEIDE DICH:WÜNSCHE DIR ETWAS ODER TU ES EINFACH – DIE BESTEN DINGE IM LEBEN KANN MAN NICHT SEHEN – DAS IST DER GRUND, WESHALB WIR DIE AUGEN SCHLIESSEN, WENN WIR KÜSSEN, LACHEN UND TRÄUMEN – EIN LEBEN OHNE LIEBE IST WIE EIN BAUM OHNE BLÜTEN UND FRÜCHTE – DENKE VIEL AN DIE MENSCHEN, DIE DIR WICHTIG SIND UND DIE DU LIEBST UND SAG ES IHNEN – WAS WÄRE, WENN DU HEUTE AUFGEWACHT WÄRST UND NUR NOCH DIE DINGE HÄTTEST FÜR DIE DU GESTERN DANKBAR WARST? – EGAL, WAS PASSIERT: BLICKE AM ENDE JEDEN TAGES ZURÜCK, ATME TIEF UND LÄCHLE – SEI GLÜCKLICH FÜR EINEM MOMENT: DIESER MOMENT IST DEIN LEBEN! DENN: AM ENDE IST ALLES GUT, UND WENN ES NICHT GUT IST, IST ES NICHT DAS ENDE.

Eigentlich alles nur Kalendersprüche. Aus einem Impuls heraus legte ich sie mir so auf meinen Schreibtisch, so dass ich sie jeden Morgen als erstes lese. Und:  Es tut mir unglaublich gut. Gänzlich unerwartet.       Von außen ist mein  Leben schwierig, (wie scheinbar für so viele Menschen) während es, nach innen betrachtet, oft wunderschön ist. Wer hätte das gedacht??

Alles Liebe für Euch!

Eine Antwort auf „Von der Krankheit zur Gesundung Mein Weg 30“

  1. Lieber Peter,

    Ich sitze hier in München beim Frühstück und lese was du geschrieben hast statt Bildzeitung
    Ich kenne dich jetzt schon etwas und war erstaunt was aus dem Peter Krankenberg geworden ist den ich damals in Beilngries kennengelernt habe.Ich habe dich erlebt und ich habe dich erlebt letztes Wochenende und ich war besorgt und erschrocken aber nach ein paar Tagen abstand jetzt verstehe ich es und sage dir was du mir immer sagst:So wie du es machst,machst du es richtig.Und du stehst nicht alleine denk daran.

    Liebe Grüße Falko,Katja,Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.